weather-image
18°

Kronprinzessin Victoria fährt nicht zu Olympia

Stockholm (dpa) - Schwedens Kronprinzessin Victoria (35) hat ihre geplante Olympia-Visite in London kurzfristig abgesagt. Wie der Hof in Stockholm am Montag mitteilte, will die Thronfolgerin lieber bei ihrer im Februar geborenen Tochter Estelle auf Schloss Haga bleiben.

Kronprinzessin Victoria & Baby
Kronprinzessin Victoria verbringt gerne viel Zeit mit ihrer Tochter Estelle. Foto: epa Foto: dpa

Für den Vater galt diese Überlegung wohl nicht so: Wie der Hof angab, sollte Prinz Daniel wie geplant und zusammen mit Victorias Bruder Prinz Carl Philip in die britische Hauptstadt reisen. Beide gelten als sehr sportinteressiert. Sie sollen bis Freitag in London bleiben.

Anzeige

Schwedens König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia hatten einander bei den Olympischen Spielen 1972 in München kennen und lieben gelernt. Das Regentenpaar wird in der kommenden Woche in London erwartet.