weather-image

Kurt Krömer hält sich für einen Außerirdischen im Showgeschäft

Würzburg (dpa) - Der Komiker Kurt Krömer will sein Privatleben nicht in jeder x-beliebigen Talksendung ausbreiten. Er gehe ausschließlich in die NRD-Talkshow «3 nach 9» und nehme sonst an dem «Tralala» nicht teil. Das sagte der Grimmepreisträger der in Würzburg erscheinenden «Main-Post». «Ich bin so etwas wie ein Außerirdischer. Er mache seine Sendungen und dann gehe er wieder nach Hause, sagte der gebürtige Berliner. Krömer geht vom 18. August an in der ARD mit «Krömer - Late Night Show» einmal wöchentlich auf Sendung.

Anzeige