weather-image

Landtagspräsidenten besuchen Dokumentation Obersalzberg

4.2
4.2
Berchtesgaden: Landtagspräsidenten besuchen Dokumentation Obersalzberg
Bildtext einblenden
Foto: Wechslinger

Berchtesgaden – Das Jubiläum »70 Jahre Grundgesetz« war am Donnerstag Anlass für den Besuch mehrerer Präsidentinnen und Präsidenten der deutschen Landesparlamente und des Bundesrates in der Dokumentation Obersalzberg.


Unter der Leitung der bayerischen Landtagspräsidentin Ilse Aigner (im Bild 3.v.r.) informierte sich die Delegation in der vom Institut für Zeitgeschichte München-Berlin im Auftrag des Freistaats Bayern konzipierten Ausstellung über die zentralen Erscheinungsformen der nationalsozialistischen Diktatur.

Anzeige

Bei dem Besuch wurde ein geschichtlicher Bogen von den Folgen der nationalsozialistischen Diktatur bis hin zum demokratischen Neubeginn am Ende der Vierzigerjahre des letzten Jahrhunderts geschlagen.

Die Politiker setzten ihre Konferenz am Freitag am Originalschauplatz des Verfassungskonvents auf der Insel Herrenchiemsee fort. In Berchtesgaden begrüßt wurde die Delegation am Donnerstagnachmittag von Marktbürgermeister Franz Rasp (l. im Foto) und von Dr. Sven Keller (3.v.l.), Fachlicher Leiter der Dokumentation Obersalzberg.
Mit auf dem Bild sind Carola Veit (2.v.l.), Präsidentin Hamburgische Bürgerschaft, die niedersächsische Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta (2.v.r.) und der saarländische Landtagspräsident Stephan Toscani (r.). cw

Italian Trulli