Lasermessung in Chieming

Lasermessung ergab Bußgeld und Punkte in Flensburg
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild dpa

Chieming – Eine Lasermessung führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein am Mittwoch, den 13. Januar, auf der St2095 in Fahrtrichtung Seebruck durch.

Anzeige

Hierbei konnten in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr insgesamt drei Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden. Der schnellste Raser war ein 25-Jähriger aus dem Kreis Traunstein mit 101 km/h. Ihn erwartet ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.

fb/red