weather-image

Lauenburger Altstadt: Bewohner müssen ihre Häuser verlassen

Lauenburg (dpa) - In Lauenburg an der Elbe in Schleswig-Holstein müssen viele Bewohner der Unterstadt ihre Häuser verlassen. Die Evakuierung soll am Mittag beginnen, so ein Sprecher des Krisenstabes.

Lauenburg
Einsatzkräfte hinter einer Sandsackbarriere in Lauenburg an der Elbe. Foto: Bodo Marks Foto: dpa

Die gefährdeten Bereiche müssten bis Montag, 9.00 Uhr geräumt sein, heißt es in einer Anordnung des Landrates, die im Internet veröffentlicht wurde. Grund sind die neuen Prognosen der Hochwasservorhersagezentrale Magdeburg. Danach soll die Elbe an diesem Donnerstag am Pegel Hohnstorf bei Lauenburg einen Höchststand von 10,10 Metern erreichen.

Anzeige

Dann stünden die tief gelegenen Teile der Stadt mehr als einen Meter hoch unter Wasser. Höchster bislang gemessener Wasserstand in Hohnstorf war 9,88 Meter.