weather-image
13°

Leverkusen nach Sieg Vierter - Werder siegt dank Hunt

0.0
0.0
Bayer Leverkusen - Fortuna Düsseldorf
Bildtext einblenden
Nationalspieler Andre Schürrle traf noch vor der Pause zum 2:1 für Leverkusen. Foto: Federico Gambarini Foto: dpa

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat das rheinische Derby gegen Fortuna Düsseldorf gewonnen und den Sprung auf den vierten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga geschafft. Jubiläumstorschütze Aaron Hunt hat Werder Bremen den vierten Saisonsieg beschert.


In einer turbulenten Party setzte sich Bayer vor 27 153 Zuschauern mit 3:2 (2:1) gegen den Aufsteiger durch. Sidney Sam (16. Minute), André Schürrle (41.) und Gonzalo Castro (66.) trafen für die Hausherren. Nando Rafael (40.) und Adam Bodzek (86.) erzielten die Tore für die Fortuna, die als 15. weiter im Tabellenkeller steckt. Bei Leverkusen sah Ex-Nationalspieler Simon Rolfes (65.) nur gut eine Minute nach seiner Einwechslung wegen groben Foulspiels die Rote Karte.

Anzeige

Aaron Hunt schoss beim 2:1 (1:0) gegen den FSV Mainz 05 beide Treffer für Bremen. Zunächst brachte der Mittelfeldspieler das Heimteam vor 39 114 Zuschauern in der 10. Minute mit dem 2800. Treffer der Bundesliga-Geschichte in Führung. Nach dem Mainzer Ausgleich durch Adam Szalai (64.) sorgte Hunt fünf Minuten vor Ende für den Werder-Erfolg. Die Bremer kletterten auf Platz sieben an den Mainzern vorbei, die nun Achter sind.