weather-image

Linken-Fraktionschef Gysi will Direktmandat verteidigen

Berlin (dpa) - Linken-Fraktionschef Gregor Gysi will sein Berliner Direktmandat bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr verteidigen. Das kündigte er am Abend in der ARD an. Auf die Frage, ob er daran denke aufzuhören, antwortete er, selbst wenn, würde er es nicht sagen. Zuvor hatte er in einem Gespräch mit der «Berliner Morgenpost» durchblicken lassen, dass ihn die Frage umtreibe, wann er den Platz an der Fraktionsspitze freimache. Er verwies in diesem Zusammenhang auf sein Alter von 64 Jahren.

Anzeige