weather-image
24°

Lkw kippt um: Fahrer leicht verletzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Nicolas Armer

Leicht verletzt wurde am frühen Mittwochabend auf der A8 ein Lastwagen-Fahrer, als er mit seinem Lkw ins Schleudern geriet und über die Leitplanke seitlich umkippte.


Der Unfall passierte gegen 18.45 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung München kurz nach der Anschlussstelle Rosenheim-West. Ein 48-jähriger Kosovare geriet mit seinem Lkw mit Anhänger vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers alleinbeteiligt ins Schleudern. Der Laster kippte nach rechts über die Leitplanke und blieb auf der Seite liegen, der Anhänger blieb auf den Rädern stehen und verkeilte sich unter der Leitplanke, der aufgeladene Radlader jedoch fiel herunter und blieb ebenfalls auf der Seite liegen.

Anzeige

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge wurden von einer Spezialfirma geborgen – währenddessen war der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Neben dem Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren Pfraundorf und Pang sowie die Autobahnmeistrei Rosenheim zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle am Ort. Die Bergungsarbeiten dauerten bis etwa 21.30 Uhr.

Pressemeldung der Polizei Rosenheim