weather-image
11°

Lokführer sehen Gespräche mit Bahn auf einem guten Weg

Berlin (dpa) - Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn hat sich der Chef der Lokführergewerkschaft, Claus Weselsky, optimistisch gezeigt. Nach mehr als neunstündigen Verhandlungen sagte er in Berlin, man sei auf einem guten Weg. Die Bahn hatte gestern ein verbessertes Angebot für die zweite Runde angekündigt. Ob sich beide Seiten einigen konnten, soll noch am frühen Morgen bekanntgegeben werden. Vor Beginn der zweiten Verhandlungsrunde hatten Deutsche Bahn und Gewerkschaft bereits Einigungswillen signalisiert.

Anzeige