weather-image
23°
39. Gemeindemeisterschaft im Luftgewehrschießen

Luftgewehrfreunde Tettenhausen werden Gemeindemeister 2018

Waging am See – Rund 400 Schützen nahmen bei der 39. Gemeindemeisterschaft im Luftgewehrschießen, die von der Feuerschützengesellschaft Waging ausgetragen wurde, teil.


Die Siegerehrung der 39. Gemeindemeisterschaft im Luftgewehrschießen fand am Sonntag im Waginger Strandkurhaus statt.

Anzeige

Nach der Begrüßung durch die 1. Schützenmeisterin Rosmarie Mader und den Grußworten des 2. Bürgermeisters Mathias Baderhuber, der den erkrankten 1. Bürgermeister Herbert Häusl vertrat, übergaben Sie die von der Marktgemeinde Waging gestifteten Pokale.

Gemeindemeister 2018 Mannschaft:

  1. Luftgewehrfreunde Tettenhausen mit 764 Ringen: Michael Kraller, (191) Martin Obermayer (194), Stefan Felber (191) und Markus Wörndl (188)
  2. Fanclub 1860 I (748 R.) mit Sepp Rudholzer (192), Gerda Krokowski (192), Benedikt Danzl (184), Gitti Schweiger (180)
  3. GTEV Waging Schnalzer I (731 R.) mit Josef Mitterer (190), Manuela Gleixner (189), Matthias Egger (178), Hans Stief (174)
  4. Böllerschützen (728 R.) mit Renate Reiter (199), Leonhard Mader (191), Josef Schneckenpointner (177), Simon Siglbauer (161)
  5. Waginger Segel Club II (724 R.) mit Josef Seehuber (191), Dr. Andreas Schrimpf (185), Conny Seehuber (184), Franz Seifert (164)

Gemeindemeister 2018 Herren Einzel: Peter Gleixner (193)
Gemeindemeister 2018 Herren Einzel aufgelegt: Rudi Grimm (198)
Gemeindemeisterin 2018 Damen Einzel: Manuela Gleixner (189)
Gemeindemeisterin 2018 Damen Einzel aufgelegt: Renate Reiter (199)
Gemeindemeisterin 2018 Hobbyschützen Herren: Martin Obermayer (194)
Gemeindemeisterin 2018 Hobbyschützen Damen: Monika Otter (190)

Bestes Blattl: Anton Mader jun. mit einem 4,5 Teiler

Ältester Teilnehmer war Ernst Hösl mit 82 Jahren. Alle Teilnehmer der Gemeindemeisterschaft erhielten Sachpreise. Die Schützinnen und Schützen der FSG Waging bedanken sich für die Teilnahme der 96 Mannschaften mit insgesamt 387 Schützinnen und Schützen.

Bericht und Foto: Königlich private Feuerschützengesellschaft Waging