weather-image

Lufthansa-Betrieb nach Warnstreik normal angelaufen

Frankfurt/Main (dpa) - Am Tag nach dem Warnstreik ihres Bodenpersonals ist der Flugbetrieb der Lufthansa am Morgen angelaufen. Es sei nicht zu Störungen gekommen, sagte ein Sprecher. Die Fluggesellschaft hatte zehn Flüge für heute abgesagt. Gestern waren fast alle Lufthansa-Flüge innerhalb Deutschlands und Europas gestrichen worden. Lediglich 12 Interkontinentalflüge und 30 Europaverbindungen hatten stattgefunden. Betroffen waren nach Angaben des Unternehmens rund 150 000 Fluggäste, der Schaden belaufe sich auf einen zweistelligen Millionenbetrag.

Anzeige