weather-image
29°

Lustiger Saisonabschluss

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Groß war der Spaß bei über 40 Nachwuchssportlern des EVB, die mit ihren Eltern ein Abschlussmatch ausgetragen haben, bei dem das Ergebnis keine Rolle spielte. Foto: EVB

Berchtesgaden – Zum Abschluss der Eishockeysaison fand das traditionelle Elternspiel statt, an dem sich dieses Mal auch der Nachwuchs beteiligte. Daraus wurde ein richtig lustiges Match, nachdem gut 40 Kinder und Jugendliche aller Altersklassen und mutige Eltern der Einladung von Jugendleiter Wolfgang Zern gefolgt waren.


Die kleinsten Puckjäger zeigten beim letzten Saisonhöhepunkt, was sie in vielen Trainingseinheiten gelernt haben. Die Eltern erlebten hautnah mit, wie schwierig es ist, sich mit Schlittschuhen zu bewegen und dazu noch Schläger, Puck und Gegenspieler im Auge zu behalten.

Anzeige

Nach dem anstrengenden Match lud der EVB alle Kinder zum Essen ein. Dabei bedankte sich Jugendleiter Wolfgang Zern bei Eltern, Trainern und allen fleißigen Helfern für die Unterstützung während der abgelaufenen Saison.

Zern gab auch schon einen Ausblick auf die kommende Saison: Bereits im Mai beginnt in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Talentzentrum Wintersport das Sommertraining. In den Sommerferien ist auch wieder das schon traditionelle und beliebte Eishockey-Camp geplant. In Kürze werden die Verantwortlichen des EV Berchtesgaden mit dem DEC Inzell und dem TSV Trostberg über die Bildung von Spielgemeinschaften für die kommende Saison sprechen.

Am Ende der gelungenen Veranstaltung wurden die beiden Nachwuchs-Puck-Pumas Christoph Hölzl und René Pinter für ihr fleißiges Eislauftraining geehrt. Christian Wechslinger