weather-image
28°

Maas fordert besseren Schutz von Asylbewerbern

Berlin (dpa) - Mehr als 200 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in einem halben Jahr - der Justizminister nennt das beschämend. «Das beste Einwanderungsgesetz wird nichts nützen, wenn Unterkünfte angezündet werden», so Maas und sieht alle Bürger verantwortlich. Seit heute ist eine umfassende Reform des Aufenthaltsgesetzes in Kraft.

Heiko Maas
«Das beste Einwanderungsgesetz wird nichts nützen, wenn Unterkünfte angezündet werden», so Maas. Der Bundesjustizminister fordert einen besseren Schutz von Asylbewerbern. Foto: Britta Pedersen Foto: dpa

Gesetzentwurf der Bundesregierung

Anzeige

Gesetzesbeschluss des Bundestages mit einzelnen Änderungen

Pro Asyl zum Gesetz