weather-image
29°

Mads Mikkelsen profitiert vom Tanzen

Frankfurt/Main (dpa) - Schauspieler und James-Bond-Bösewicht Mads Mikkelsen («Casino Royale») profitiert von seiner langjährigen Karriere als Tänzer. «Die Gymnastik zahlt sich immer noch aus. Die meisten Actionszenen mache ich selbst», sagte der 47-Jährige der «Frankfurter Rundschau».

Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen macht die meisten Actionszenen selbst. Foto: Paul Buck Foto: dpa

Früher habe er geturnt und Gymnastik gemacht, irgendwann sei er angesprochen worden, bei einer Bühnenshow mitzumachen. «Daraus ergab sich dann der Job als Tänzer - und es wurden zehn Jahre daraus. Als Schauspieler habe ich davon profitiert, weil ich ein gutes Körpergefühl bekommen habe.» Der Däne ist derzeit im Drama «Die Jagd» im Kino zu sehen.

Anzeige