weather-image
13°

Manchester United gewinnt 3:1 gegen Hull City

0.0
0.0
Torschütze
Bildtext einblenden
Robin Van Persie schießt das dritte Tor für Manchester. Foto: Peter Powell Foto: dpa

Manchester (dpa) - Drei Tage nach der peinlichen Heimniederlage gegen den AFC Sunderland hat Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United seinen Fans wieder einen Sieg in Old Trafford beschert. Nach dem 3:1 (1:0) gegen den Tabellen-15. Hull City bleiben die Red Devils mit 63 Punkten aber Tabellen-Siebter.


United ist nun drei Zähler hinter Tottenham Hotspur. Matchwinner für Manchester waren Doppel-Torschütze James Anthony Wilson (31./61. Minute) und Robin van Persie (86.), für Hull traf Matt Fryatt (63.).

Anzeige

Interimstrainer Ryan Giggs musste auf Englands Stürmerstar Wayne Rooney verzichten. Der Torjäger plagt sich eine Woche vor der Nominierung des vorläufigen Kaders für die Fußball-WM weiter mit einer Leistenverletzung.