weather-image

Manchester United weiter souverän: 1:0 bei Sunderland

Sunderland (dpa) - Manchester United eilt weiter mit Riesenschritten seinem 20. Titel in der englischen Premier League entgegen. Am 31. Spieltag erzielte der souveräne Tabellenführer einen 1:0 (1:0)-Erfolg beim AFC Sunderland.

Siegreich
Trainer Alex Ferguson fuhr mit Manchester United einen glanzlosen Sieg gegen den AFC Sunderland ein. Foto: Kerim Okten Foto: dpa

Ein Eigentor von Sunderland-Verteidiger Titus Bramble (27. Minute) sorgte für die Entscheidung zugunsten des diesmal allerdings glanzlosen Fußball-Teams von Trainer Alex Ferguson. Uniteds Stürmerstar Wayne Rooney bekam eine Verschnaufpause und stand zwei Tage vor dem Wiederholungsspiel im FA-Cup-Viertelfinale gegen den FC Chelsea nicht im Kader.

Anzeige

Die Red Devils sind nun seit rund zehneinhalb Stunden ohne Gegentor in der Premier League. Sie bauten ihren Vorsprung auf den Lokalrivalen Manchester City zunächt auf 18 Punkte aus.