weather-image

Marie Horn und Herbert Enzinger gewinnen den 11. Waginger See Triathlon

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Marie Horn (SK Ramsau) und Herbert Enzinger (RSV Freilassing Triathlon) sind die strahlenden Sieger des 11. Waginger-See-Triathlons. „Dauerbrenner“ Enzinger war im Vorjahr bereits Zweiter gewesen, Horn trug sich hingegen gleich bei ihrem Premierenstart in die Siegerliste ein. Foto: Müller

Waging am See – Auch beim 11. Waginger-See-Triathlon der Triathlon-Abteilung des TSV 1888 Waging am See ließ die Faszination Triathlon niemanden kalt. Rund 190 Athleten und hunderte Zuschauer genossen gleichermaßen die fantastische Wettkampfatmosphäre.

Anzeige

Bei nahezu perfekten äußeren Bedingungen mit rund 21 Grad Wassertemperatur, etwa 16 Grad Lufttemperatur und größtenteils trockener Radstrecke gewannen Marie Horn von der SK Ramsau und Herbert Enzinger von der RSV Freilassing Triathlon den Volkstriathlon nach 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren um den Waginger See und fünf Kilometer Laufen.

Bilderstrecke vom Radfahren:

Exakt 58:04.02 Minuten dauerte es, bis der Mittzwanziger Enzinger das Ziel am Strandkurhaus erreichte und dort von den Zuschauern gefeiert wurde. Bei den Damen trug sich die erst 17-jährige Nachwuchs-Triathletin Horn gleich bei ihrem Waging-Premierenstart in die Siegerliste ein. Sie gewann in 1:07:06.11 Stunden.

Bilder vom Schwimmen und Zieleinlauf:

Auch die Staffelläufer und die Schüler gaben in ihren Triathlon-Bewerben ihr Bestes. „Ich wünsche allen Athleten einen erfolgreichen und unfallfreien Wettkampf“, hatte Ironman-Hawaii-Sieger und Schirmherr Faris Al-Sultan im Vorfeld per Videobotschaft verlauten lassen und sein Wunsch sollte auch zur Freude des neuen Organisationsleiters Dag Jungbluth in Erfüllung gehen. Er ist der Nachfolger von Peter Zeiler, der zehn Jahre lang erfolgreich die Organisationsleitung innehatte.

Auch für das leibliche Wohl der Athleten war im Biergarten bestens gesorgt und immer wieder spielte die Musikkapelle Otting zünftig auf. Informativ und unterhaltsam durch das Programm führte Moderator Andreas Hobmaier.

Ein ausführlicher Nachbericht mit Ergebnisliste für alle Klassen erscheint in der Dienstagsausgabe des Traunsteiner Tagblatts.

Markus Müller

 

- Anzeige -