weather-image
21°

Marsrover «Curiosity» benutzt erstmals seinen Bohrer

Washington (dpa) - Der Marsrover «Curiosity» hat erstmals seinen Bohrer benutzt. Der Forschungsroboter hat das am Ende seines Arms befestigte Instrument in einen Stein gebohrt und eine Probe daraus entnommen. In den kommenden Tagen soll der Rover den beim Bohren entstandenen Staub untersuchen. Nasa-Wissenschaftler hoffen, dass sich Hinweise auf frühere Wasservorkommen finden lassen. Weil die Vorgänger von «Curiosity» keinen Bohrer dabei hatten, handelte es sich um den ersten Vorgang dieser Art auf dem Mars.

Anzeige