weather-image
18°

Massive Internetattacke beeinträchtigte Datenverkehr

Berlin (dpa) - Eine massive Attacke auf Internet-Knotenpunkte hat teilweise den Datenverkehr im Netz behindert. Die Angriffe richteten sich zunächst gegen einen Dienst zum Erkennen unerwünschter Mails. Später griffen die unbekannten Angreifer einen weiteren Dienstleister an und verstopften so die Datenautobahn. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik sprach vom bisher massivsten Angriff dieser Art. Die ursprüngliche Zielscheibe war die Organisation Spamhaus, die eine schwarze Liste von Spam-Absendern führt.

Anzeige