weather-image
21°

Massiver Ausfall des Internets in Nordkorea

Seoul (dpa) - Mitten in einem Hacking-Streit mit den USA ist in Nordkorea großflächig das Internet ausgefallen. Die Verbindung zum Netz sei mehr als neun Stunden lang unterbrochen gewesen, schreibt eine Firma, die weltweit die Funktionalität des Internets beobachtet. Die einfachen Bürger Nordkoreas werden von dem Angriff vermutlich nicht viel mitbekommen haben. Der Großteil der Bevölkerung hat keinen Internetzugang. Die US-Regierung bestreitet laut NBC, dass die Vereinigten Staaten etwas mit dem Ausfall zu tun haben.

Anzeige