weather-image
25°

Massiver Internet-Ausfall in Nordkorea sorgt für Spekulationen

Seoul (dpa) - In Nordkorea ist inmitten eines Streits mit den USA über einen Hacker-Angriff auf das Sony-Filmstudio das Internet stundenlang komplett ausgefallen. Wer oder was den Blackout verursacht hat, war auch Stunden später nicht genau geklärt. Der Ausfall ereignete sich nur wenige Tage, nachdem die USA die nordkoreanische Führung für einen digitalen Angriff auf das Filmstudio Sony Pictures in Hollywood verantwortlich gemacht hatten. Ein US-Regierungsbeamter bestritt allerdings einen Bericht des US-Senders NBC, dass die USA etwas mit dem Ausfall zu tun hätten.

Anzeige