weather-image

Medien: Kapitän Hamann verlässt Bayerns Basketballer

0.0
0.0
Abschied?
Bildtext einblenden
Steffen Hamanns Vertrag beim FC Bayern München läuft aus. Foto: Nicolas Armer Foto: dpa

München (dpa) - Beim neuen deutschen Basketball-Titelträger Bayern München sind nach den Meisterfeierlichkeiten die Planungen für die neue Saison angelaufen.


Der Vertrag von Kapitän Steffen Hamann wird laut der »Süddeutschen Zeitung« (Samstag) nicht verlängert, die Kontrakte von Chevon Troutman, Boris Savovic und Deon Thompson laufen aus.

Anzeige

Außerdem arbeiten die Münchner daran, Malcolm Delaney zu halten. Der Einjahresvertrag des 25-Jährigen ist ausgelaufen; er soll ein lukratives Angebot von Olympiakos Piräus haben. Sportchef Pesic: »Wir setzen uns jetzt zusammen und versuchen, eine Lösung zu finden.«

Delaney flog am Sonntag zum Heimaturlaub in die USA. Via Instagram teilte er mit, er sei froh, seine bisher »härteste und beste Saison« beendet zu haben. »München ist definitiv meine zweite Heimat. Jetzt ist es Zeit, nach Hause zu gehen und gespannt zu sein auf die nächste Herausforderung, die ich mich entscheide anzunehmen.«

Laut der »Süddeutschen Zeitung« sollen die Bayern-Basketballer in eine GmbH mit dem Hauptverein FC Bayern München e.V. als einzigem Gesellschafter ausgelagert werden. Der Etat soll sich für die kommende Spielzeit von aktuell etwa zwölf Millionen Euro um zehn Prozent erhöhen.

Delaney bei Instagram

- Anzeige -