weather-image
24°

Mehr Parkplätze an der Kreisklinik

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Zusätzliche 53 Stellplätze stehen den Patienten, Besuchern und Mitarbeitern nach der Erweiterung des Parkplatzes an der Kreisklinik Berchtesgaden zur Verfügung. (Foto: Holzner)

Berchtesgaden – Aufgrund von steigenden Patienten- und Besucherzahlen musste die Kreisklinik Berchtesgaden ihre Parkplätze vergrößern.


»Mit der Baumaßnahme konnten wir die Parkplatzsituation für unsere Patienten, Besucher und Mitarbeiter deutlich entspannen«, so Elisabeth Ulmer, Vorstand der Kliniken Südostbayern AG.

Anzeige

Im September wurde in zwei Bauphasen mit der Vergrößerung begonnen. In rund sechs Wochen wurden nördlich des »unteren Parkplatzes« gerade rechtzeitig zum Wintereinbruch zusätzliche 53 Parkplätze geschaffen. Die Fahrspuren wurden asphaltiert und die Parkflächen mit sickerfähigem Kies befestigt. Zudem wurde eine stromsparende LED-Beleuchtung installiert.

Insgesamt stehen den Patienten, Besuchern und Mitarbeitern der Kreisklinik Berchtesgaden jetzt 159 Parkplätze an der Locksteinstraße zur Verfügung, um die seit Jahren beklagte unzureichende Parksituation zu entschärfen. Der gesamte »untere« Parkplatz wurde zudem saniert und den vorgeschriebenen Anforderungen angepasst. Die für die Baumaßnahme notwendigen ökologischen Ausgleichsflächen stellte die Marktgemeinde Berchtesgaden zur Verfügung. fb