weather-image

Mehr Straftaten und weniger Unfälle in Berchtesgaden

3.0
3.0
Polizei
Bildtext einblenden
Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Archiv

Berchtesgaden – Zwar nahmen heuer die Straftaten im südlichen Berchtesgadener Land im Vergleich zum Vorjahreszeitraum etwas zu. »Doch in unserem Zuständigkeitsbereich liegt die Kriminalitätsbelastung immer noch im unteren Bereich«, sagte der Berchtesgadener Polizeichef Willi Handke am Dienstag auf der Bürgerversammlung im AlpenCongress.


280 Straftaten registrierte die Berchtesgadener Polizei bis einschließlich September dieses Jahres, den niedrigsten Stand hatte es im Jahr 2017 mit 224 Straftaten von Januar bis Dezember gegeben. »Die Entwicklung ist nicht unbedingt besorgniserregend, sondern das sind ganz normale Schwankungen«, betonte Handke. Vor allem seien keine Schwer- oder Kapitalverbrechen darunter. Zumeist handle es sich um Diebstähle, Körperverletzungen und Rauschgiftdelikte. 

Anzeige

Auch viele Sachbeschädigungen an Fahrzeugen hatte es heuer gegeben. Einen 74-jährigen Berliner, der rund 70 Sachbeschädigungen in Bad Reichenhall und Berchtesgaden begangen hatte, konnte die Polizei nach Observierung auf dem Parkplatz der Dokumentation Obersalzberg auf frischer Tat ertappen.

Auch eine Serie von E-Bike-Diebstählen hatte es in diesem Jahr gegeben, Handke führte dazu eine Videoaufnahme vor, die mit einer Überwachungskamera auf dem Parkplatz Königssee erstellt worden war. 

Ein nach wie vor unbekanntes Paar hatte dort mit einem Bolzenschneider das Schloss durchschnitten und zwei hochwertige EBikes gestohlen. Willi Handke warnte auch vor Betrügern, die sich als falsche Polizeibeamte ausgeben oder versuchen, mit dem sogenannten »Enkeltrick« an Bargeld zu kommen. Bei der Häufigkeitszahl, also der Anzahl der Straftaten umgerechnet auf 100.000 Einwohner, liegt die Kriminalitätsbelastung in Berchtesgaden mit 3512 Taten im unteren Bereich.

Denn in Bayern sind es 4889 Taten und im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd 4345 Taten.

Positive Nachricht gab es zur Entwicklung der Verkehrsunfälle. Im laufenden Jahr registrierte man bislang 225 Unfälle, im gesamten Jahr 2018 waren es 323. Ebenfalls positiv: Bislang ereignete sich 2019 in Berchtesgaden kein tödlicher Unfall und auch kein Schulwegunfall. UK

Italian Trulli