weather-image
10°

Mehr Zeit für Lösung der Regierungskrise in Österreich

Wien (dpa) - Die rot-schwarze Koalition in Österreich will sich mehr Zeit als bisher geplant für die etwaige Lösung der dramatischen Regierungskrise nehmen. Bundeskanzler Christian Kern verschiebe wegen der Regierungsverhandlungen seine geplante Reise nach Israel und in die palästinensischen Autonomiegebiete, sagte ein Regierungssprecher. Spitzenpolitiker von sozialdemokratischer SPÖ und konservativer ÖVP setzten unterdessen den Verhandlungsmarathon über Fortbestand oder Scheitern ihres Bündnisses fort.

Wien (dpa) - Die rot-schwarze Koalition in Österreich will sich mehr Zeit als bisher geplant für die etwaige Lösung der dramatischen Regierungskrise nehmen. Bundeskanzler Christian Kern verschiebe
wegen der Regierungsverhandlungen seine geplante Reise nach Israel und in die palästinensischen Autonomiegebiete, sagte ein Regierungssprecher. Spitzenpolitiker von sozialdemokratischer SPÖ und konservativer ÖVP setzten unterdessen den Verhandlungsmarathon über Fortbestand oder Scheitern ihres Bündnisses fort.

Anzeige