weather-image

Mehrere Kundgebungen zum Start des NSU-Prozesses

München (dpa) - Zum geplanten Auftakt des NSU-Prozesses vor dem Münchner Oberlandesgericht am Montag sind in der Nähe des Justizgebäudes ein halbes Dutzend Kundgebungen geplant. Die Organisatoren hätten dazu bis zu 500 Teilnehmer angemeldet. Das teilte das Münchner Kreisverwaltungsreferat mit. Das «Bündnis gegen Naziterror und Rassismus» hatte bereits zum ursprünglich geplanten Prozessstart Mitte April eine große Demonstration organisiert. Jetzt will das Bündnis erneut an die Opfer erinnern und einen konsequenten Kampf gegen Rechtsextremismus fordern, sagte ein Sprecher.

Anzeige