Mehrere Unfälle auf schneeglatter Straße

Mittelschwere Verletzungen hat sich eine 25-jährige Fridolfingerin bei einem Unfall am Dienstag auf der Kreisstraße zwischen Tettenhausen und Fridolfing bei Bucheck zugezogen. Auf schneeglatter Straße war die junge Frau gegen 17 Uhr mit ihren Auto zunächst ins Schlingern geraten und dann nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Ihr Wagen überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen (Foto). Ersthelfer konnten die Verletzte aus ihrem Fahrzeug befreien, kümmerten sich anschließend vorbildlich um sie. Der Rettungswagen brachte die 25-Jährige schließlich ins Klinikum Traunstein. Am Auto der Fridolfingern entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Die schneebedeckten Straßen führten zu weiteren Unfällen in der Nähe. Eine 21-jährige Reichenhallerin war bereits gegen 15.45 Uhr mit ihrem Auto zwischen Kirchanschöring und Lampoding von der Straße abgekommen und an einen Baum geprallt. Sie wurde leicht verletzt, an ihrem Wagen entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Ein weiterer Unfall passierte gegen 16.30 Uhr in Taching. Dabei missachtete ein 29-jähriger Siegsdorfer, der mit seinem Auto den Kirchberg befuhr, die Vorfahrt eines 22-jährigen Kleintransporterfahrers aus Riesa, der auf der Mühlenstraße unterwegs war. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Gesamtschaden von rund 6000 Euro. (Foto: Lamminger)

 
Anzeige