weather-image

Meiner Nase bleibt nichts verborgen

0.0
0.0
Sprengstoff-Hund Hector
Bildtext einblenden
Hector arbeitet als Sprengstoff-Hund für die Polizei. Foto: Boris Roessler/dpa Foto: dpa

Warum sind die Menschen hier alle bloß so aufgeregt? Ich habe doch gar nichts Verdächtiges erschnüffelt. Übrigens: Ich heiße Hector und arbeite als Sprengstoff-Hund für die Berliner Polizei. Wenn irgendwo auch nur eine klitzekleine Spur von Sprengstoff herumliegt, schlage ich Alarm. Denn meiner feinen Nase bleibt nichts verborgen!


Am Sonntag war ich zu Besuch bei einer großen Partei. Sie heißt CDU, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Am Abend war in der Zentrale eine große Veranstaltung geplant. Vorher musste ich schnüffeln, ob alles in Ordnung ist. Die Leute haben ständig von einer großen Abstimmung geredet: der Bundestagswahl. Vielleicht waren deshalb alle so aufgeregt.

Anzeige