weather-image
21°

Menschen feiern Hunde-Retterin Frida

Die Hündin Frida ist jetzt berühmt im Land Mexiko. Mit ihrer Hilfe konnten nach einem schweren Erdbeben viele Menschen gerettet werden. Nun bedanken sich die Leute im Internet bei Frida und ihren Hunde-Kollegen.

Hunde-Retterin Frida
Die Hündin Frida hat nach einem Erdbeben bei der Rettung von Menschen geholfen. Foto: El Universal/El Universal via ZUMA Wire/dpa Foto: dpa

Bei dem Erdbeben vor einer Woche waren Häuser eingestürzt und Straßen zerstört worden. Dabei wurden viele Menschen von den Trümmern verschüttet, etliche kamen ums Leben.

Anzeige

Bei der Suche nach Überlebenden setzten die Retter trainierte Hunde wie Frida ein. Diese sollten mit ihren Schnüffelnasen vermisste Leute in dem großen Durcheinander finden. Die Tiere zeigen Feuerwehrleuten und anderen Helfern in solchen Fällen, wo ein Mensch vergraben liegt.

Natürlich war Frida nicht alleine im Einsatz, sondern auch andere Hunde. Um ihre Pfoten und Augen zu schützen, trugen die Tiere teilweise Schutzbrillen und Schuhe.