weather-image
10°

Merkel dringt auf Fortschritte bei Flüchtlingsverhandlungen

Stockholm (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat kurz vor dem EU-Gipfel auf Malta auf konkrete Fortschritte in der europäischen Flüchtlingspolitik gepocht. «Wir werden entschieden die Arbeiten auch vorantreiben, denn es reicht nicht zu sprechen, sondern dem müssen auch Taten folgen», sagte Merkel nach einem Gespräch mit Schwedens Ministerpräsidenten Stefan Löfven in Stockholm. Deutschland und Schweden wollen nach ihren Angaben eng bei der Erarbeitung eines neuen europäischen Asylsystems zusammenwirken. Die EU-Staats- und Regierungschefs der EU kommen Freitag auf Malta zusammen.

Anzeige