weather-image
22°

Merkel entsetzt über Explosion in St. Petersburg

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in einem Kondolenztelegramm an den russischen Präsidenten Wladimir Putin entsetzt über die Explosion in St. Petersburg gezeigt. «Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass es sich um einen feigen Anschlag gehandelt hat», heißt es in dem Schreiben. Sollte sich dies bewahrheiten, so wäre dies ein barbarischer Akt, den sie aufs Schärfste verurteile. Ihre Gedanken seien bei den Familien der Todesopfer und bei den Verletzten, denen sie rasche Genesung wünsche.

Anzeige