weather-image
24°

Merkel stellt sich zur Wiederwahl als CDU-Chefin

Essen (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will sich heute auf dem Parteitag in Essen zum neunten Mal zur CDU-Chefin wählen lassen. Sie steht seit fast 17 Jahren an der Spitze ihrer Partei und will sie 2017 auch zum vierten Mal in den Bundestagswahlkampf führen. Eine Gegenkandidatur gibt es - wie bei den vergangenen Wahlen - nicht. Merkel will ihre Partei am Vormittag in einer Rede auf den Wahlkampf einstimmen. Gestern hatte der CDU-Vorstand die Passagen zur Flüchtlingspolitik im Leitantrag für den Parteitag verschärft. Zudem nahm das Gremium eine klare Absage an höhere Steuern auf.

Anzeige