weather-image
13°

Merkel von Hoeneß enttäuscht

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich von FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß nach dessen Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung distanziert. Viele Menschen seien jetzt enttäuscht von Uli Hoeneß, die Bundeskanzlerin zähle auch zu diesen Menschen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Die Enttäuschung sei natürlich umso größer bei jemandem, der für so viel Positives stehe. Es gebe weiterhin Verdienste des Bayern-Präsidenten. Aber es sei jetzt durch die Selbstanzeige wegen Steuerbetrugs eine andere, traurige Facette hinzugekommen.

Anzeige