weather-image
22°

Merkel will europäischen Datenschutz nach deutschem Standard

Köln (dpa) - Vor dem Hintergrund der US-Abhöraffäre fordert Kanzlerin Angela Merkel einen strengen europäischen Datenschutz nach deutschem Standard. Notwendig seien internationale Vereinbarungen, die sowohl dem Schutz der Privatsphäre eines jeden als auch dem Schutz vor vielfältigen Bedrohungen dienten. Das sagte Merkel dem «Kölner Stadt-Anzeiger». Berlin müsse in einer EU-Datenschutzrichtlinie durchsetzen, dass ein qualitativ hochwertiger gemeinsamer anspruchsvoller EU-Datenschutzstandard entstehe.

Anzeige