weather-image
23°

Messerattacke auf Kölner OB-Kandidatin

Köln: Attentat auf OB-Kandidatin
Tatort im Kölner Stadtteil Braunsfeld. Vieles deutet auf eine Fremdenfeindliche Tat hin. Foto: Federico Gambarini Foto: dpa


Köln (dpa) - Der Angreifer handelt heimtückisch und höchst brutal: In Köln wird die parteilose Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker durch eine Messerattacke schwer verletzt. Das vermutliche fremdenfeindliche Motiv des Attentäters schreckt die Politik auf.

Anzeige