weather-image
-1°

Mexikaner Moreno erleidet bei Achtelfinal-Aus Schienbeinbruch

0.0
0.0

Fortaleza (dpa) - Der mexikanische Fußball-Nationalspieler Hector Moreno hat bei der 1:2-Niederlage im WM-Achtelfinale gegen die Niederlande einen Schienbeinbruch erlitten. Der 25 Jahre alte Innenverteidiger von Espanyol Barcelona war in Fortaleza nach einem Zweikampf mit Arjen Robben kurz vor der Halbzeitpause liegengeblieben. Mexikos Trainer Miguel Herrera gab die Verletzung nach der Partie bekannt. Moreno wurde nach der Pause durch Diego Reyes ersetzt.

Anzeige