weather-image

Michael Alf spielt in Ruhpolding

0.0
0.0

Mit Boogie Woogie, New Orleans Piano, Swing, Ragtime und Blues der Extraklasse begeistert der Pianist und Sänger Michael Alf seine Zuhörer. Er gastierte unter anderem bei so bedeutenden Festivals wie der Jazzwoche Burghausen, dem Jazzfest Bern oder dem Jazzfestival Eindhoven und wird immer wieder von hochkarätigen Musikern wie Pete York, Chris Farlow, Louisiana Red oder Al Jones engagiert. An diesem Donnerstag um 20 Uhr ist der Tastenmagier im evangelischen Gemeindezentrum in Ruhpolding zu hören.


Durch seine kraftvollen, virtuosen, aber auch gefühlvollen Interpretationen von Boogie Woogie-Klassikern, New Orleans Piano-Titeln, »relaxed« vorgetragenen Bluesnummern und Eigenkompositionen zieht Michael Alf das Publikum von den ersten Tönen an in seinen Bann. Besonders kurzweilig und stimmungsvoll gestaltet sich das Programm durch die gesungenen Titel u. a. von Ray Charles oder Cab Calloway, bei denen auch die Zuhörer teilweise mit einbezogen werden.

Anzeige