weather-image
24°

Milliardendebakel bei ThyssenKrupp

Hochofen
Hinter dem Hochofen des ThyssenKrupp-Stahlwerks in Duisburg geht die Sonne unter. Foto: Oliver Berg Foto: dpa


Essen (dpa) - Nach dem Milliardenverlust will ThyssenKrupp-Chef Hiesinger in dem Traditionskonzern schonungslos aufräumen. Alte Seilschaften und blinde Loyalitäten sollen der Vergangenheit angehören. Auf dem Weg zur Stärkung der Technologiesparte soll Stahl an Gewicht verlieren.

Anzeige