weather-image
18°

Ministerium: Bisher 24 positive Pferdefleisch-Proben

Berlin (dpa) - Bei der Fahndung nach nicht gekennzeichneten Pferdefleisch-Anteilen in Lebensmitteln sind in Deutschland bisher 24 Proben positiv getestet worden, so das Bundesverbraucherministerium. Das betreffe Fälle in Hamburg, Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen, sagte ein Ministeriumssprecher. Das ist vorerst der Zwischenstand nach 360 amtlichen DNA-Analysen in den Ländern, es dürften noch weitere Ergebnisse hinzukommen. Weiterhin würden Proben aus Fertiggerichten, Schlachtbetrieben und Großküchen untersucht.

Anzeige