weather-image

Misereor eröffnet Fastenaktion zum Thema Hunger

Aachen (dpa) - Das weltweit größte katholische Hilfswerk Misereor hat seine Fasten- und Spendenaktion zum Thema Hunger eröffnet. «Alle drei Sekunden stirbt ein Mensch den Hungertod», sagte Misereor-Hauptgeschäftsführer, Pirmin Spiegel, in einem feierlichen Eröffnungsgottesdienst in Aachen. Die Kampagne steht unter dem Leitwort «Wir haben den Hunger satt» und thematisiert neben Ursachen und Auswirkungen auch Strategien gegen Hunger. Zum Abschluss der Aktion ruft das Hilfswerk der deutschen Bischöfe am 17. März in den katholischen Gottesdiensten zu Spenden auf.

Anzeige