weather-image
12°

Mit 143 km/h über die B305 gerast

Berchtesgadener Land – 15 Autofahrer waren am Freitagvormittag in Berchtesgaden und Marktschellenberg zu schnell unterwegs.

Foto: dpa/Symbolbild

Die Polizeiispektion Berchtesgaden hat in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein die Geschwindigkeit kontrolliert. Zwischen 5.50 Uhr und 9.15 Uhr waren auf der B305 in Marktschellenberg 14 Autofahrer von 569 zu schnell. Zehn wurden verwarnt, vier angezeigt. Der Schnellste hatte anstatt der erlaubten 100 km/h 143 km/h auf dem Tacho und muss mit einem Fahrverbot rechnen.

Anzeige

In Berchtesgaden war zwischen 10.30 Uhr und 11.40 Uhr nur einer zu schnell. Hier hatte die Polizei insgesamt 677 Autofahrer an der Bergwerkstraße gemessen.