weather-image
21°

Mit Balance zweimal zu Bronze

Geretsried (EGB) - Glückliche Einradfahrerinnen sowie stolze Trainer und Eltern gab es bei der Einradgruppe Berchtesgaden nach der erfolgreichen Teilnahme an den oberbayerischen und schwäbischen Meisterschaften im Einrad-Freestyle. Schließlich holten die Mädchen in Geretsried gleich bei ihrem ersten Wettkampf zwei Bronzemedaillen und weitere gute Platzierungen.

Medaillen und Urkunden holten die Berchtesgadener Einradfahrerinnen bei ihrem ersten Wettkampf (v.l.): hinten - Selina Stanggassinger, Lisa Brundiers, Jolanda Walter; vorne - Helena Zapletal, Laura Gleixner, Eva Steindlmüller. Foto: privat

Sechs Einradfahrerinnen aus Berchtesgaden nahmen an dem Wettkampf teil, eine weitere Fahrerin konnte aus Verletzungsgründen kurzfristig nicht antreten. Gemeinsam mit 71 anderen Teilnehmern trafen sich die Sportler am Samstag in Geretsried, um ihr Können zu messen.

Anzeige

Viele Stunden Training waren diesem Wettkampf vorausgegangen und die Aufregung war entsprechend groß, galt es doch, das allererste Mal gegen andere Einradfahrer in einem Wettkampf anzutreten.

Die Berchtesgadener Einradler waren mit einer Einzelkür (Lisa Brundiers/13 Jahre), einer Paarkür (Jolanda Walter/11 und Selina Stanggassinger/12) sowie einer Kleingruppenkür (Laura Gleixner/10, Helena Zapletal/9 und Eva Steindlmüller/9) vertreten. Außerdem haben sich Jolanda und Laura kurzfristig entschieden, auch am Einrad-Mehrkampf teilzunehmen.

Beide Berchtesgadener Trainer waren für den gesamten Wettkampf von den Veranstaltern als Funktionäre eingesetzt worden - Bastian John als Jurymitglied, Kathrin John als Schiedsrichter für den Einradmehrkampf. Bis zum Wettkampfstart verging viel Zeit, während der Kinder und Trainer neue Kontakte knüpften und bestehende vertieften.

So traf man zum Beispiel viele bekannte Gesichter vom gemeinsamen Trainerlehrgang in Laufen, der erst wenige Wochen zurückliegt.

Die Zeit wurde auch intensiv genutzt, um sich durch Warmfahren und das Ausprobieren der eigenen Tricks nochmals vorzubereiten.

Zudem gab es jede Menge zu sehen und zu lernen, da die meisten anderen Einradfahrer dieser Veranstaltung schon auf einem sehr hohen technischen Niveau gefahren sind. Doch die Devise bei den Berchtesgadenern lautete: »Dabeisein ist alles«.

Letztendlich gab es für die Berchtesgadener folgende Platzierungen: 3. Platz für Jolanda Walter und Selina Stanggassinger bei den Paarküren U 13; 5. Platz für Lisa Brundiers bei den Einzelküren U 15; 4. Platz für Laura Gleixner, Helena Zapletal und Eva Steindlmüller bei den Kleingruppenküren; 4. Platz für Laura Gleixner beim Einrad-Mehrkampf mit 7 736 Punkten in der AK 10; 4. Platz für Jolanda Walter beim Einradmehrkampf mit 7 522 Punkten in der AK 11.

Auf der Heimfahrt herrschte im Bus eine ausgelassene und fröhliche Stimmung und alle waren sich einig: »Bei den bayrischen Meisterschaften im Einrad-Freestyle im November sind wir wieder dabei.«