Mit den Füßen tasten

Barfuß
Bildtext einblenden
Im Barfußpark geht Niklas ohne Schuhe über Stock und Stein - und durch Matsch. Foto: Philipp Schulze/dpa Foto: dpa

Sie laufen über Gras und Holz und Steine, über Sand und durch Matsch, ja, sogar über Scherben. Und das alles barfuß! In einem so genannten Barfuß-Park probieren Leute aus, wie es sich anfühlt, den Boden mit den Füßen zu ertasten.


Auch die Brüder Felix und Niklas machen mit. Die beiden gucken zunächst etwas skeptisch, als ihre Füße im Schlamm versinken. Aber nach und nach macht es mehr Spaß, den Park barfuß zu erleben. »So eklig war das gar nicht, man gewöhnt sich dran«, sagt Felix.

Viele Leute wissen gar nicht, wie es sich anfühlt, ohne Schuhe zu laufen. Dabei ist barfuß laufen gesund, sagen Fachleute. Es soll die Muskeln in Füßen, Waden und Rücken stärken und das Gleichgewicht fördern.

Barfußpark Egestorf