weather-image

Mit Drogen und Alkohol hinters Steuer gesetzt

1.0
1.0
Marihuana-Joint
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Siegsdorf – Unter Alkohol- und Drogeneinfluß erwischte die Polizei am frühen Samstagabend einen Bulgaren hinter dem Steuer seines Wagens. Auf seinen Führerschein muss er deshalb vorerst verzichten.

Anzeige

Beamte der Polizeiinspektion Traunstein kontrollierten den 34-jährigen bulgarischen Fahrzeugführer am Abend in der Ruhpoldinger Straße in Siegsdorf.

Dabei fielen den Polizisten sofort drogentypische Auffälligkeiten ins Auge. Auch wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Urintest brachte schnell Aufklärung: Der Bulgare stand unter Drogeneinfluss. Auch der Atemalkoholtest ergab einen Wert über der 0,5-Promille-Grenze.

Der 34-Jährige musste sich daraufhin einer Blutentnahme im Klinikum Traunstein unterziehen. Weiterhin muss er mit einem Fahrverbot, einem empfindlichen Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen.

 

- Anzeige -