Mit E-Scooter ohne Versicherung unterwegs

Mit E-Scooter ohne Versicherung unterwegs
Bildtext einblenden
Foto: pixabay/Symbolbild

Freilassing – Beamte der Polizeiinspektion Freilassing führten am Freitag, 17. September, Verkehrskontrollen in Freilassing durch. Gegen 15.30 Uhr wurde ein 31-jähriger Freilassinger mit seinem E-Scooter im Stadtgebiet einer Kontrolle unterzogen. Der 31-Jährige konnte keine gültige Haftpflichtversicherung vorweisen.

Kurz nach 18 Uhr wurde erneut ein E-Scooter Fahrer kontrolliert. Auch hier konnte der 53-jährige Lenker keine Versicherung nachweisen. Gegen beide E-Scooter Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass E-Scooter in Deutschland geführt werden dürfen, wenn eine Haftpflichtversicherung dafür abgeschlossen wurde und eine Versicherungsplakette an dem Roller angebracht ist.

fb/red