weather-image
12°

Mit Karacho vor die Kugel

0.0
0.0
Bowling mit Schmackes
Bildtext einblenden
Eine Aufgabe bei der Straßenbahn-EM: Bowling spielen! Foto: Christoph Schmidt/dpa Foto: dpa

Die Straßenbahn prallt gegen eine riesige Kugel. Die Kugel rollt los und wirft mehrere Kegel um. Was hier beschrieben wird, ist kein Unfall. Es ist die Europameisterschaft für Straßenbahn-Fahrer! In der Stadt Stuttgart traten am Wochenende Zweier-Teams aus verschiedenen Ländern gegeneinander an.


Ein Teil des Wettbewerbs: Straßenbahn-Bowling. Einfach Gas zu geben und auf das Hindernis zuzufahren, war für die deutsche Teilnehmerin Viola Diederichs eine der schwereren Aufgabe. »Weil man als Straßenbahnfahrerin gewöhnt ist, vor einem Hindernis zu bremsen«, erklärt sie.

Anzeige

Die Fahrer mussten noch mehr Aufgaben meistern: zum Beispiel mit verdecktem Tacho eine bestimmte Geschwindigkeit einhalten. Oder punktgenau bremsen: »Da geht es um ein paar Zentimeter. Und je näher man dran ist, desto mehr Punkte gibt es«, erklärt der Team-Kollege von Viola Diederichs. Er heißt Kevin Holubar.

Am Ende siegten zwei Fahrer aus dem Land Schweden. Direkt dahinter landete ein Team aus Frankfurt am Main auf Platz zwei. Viola Diederichs und Kevin Holubar kamen auf Platz 21.