weather-image
21°

Mit Podolski, Höwedes und Gündogan gegen Frankreich

Paris (dpa) - Lukas Podolski steht beim Länderspiel gegen Frankreich erstmals seit dem EM-Halbfinale gegen Italien wieder in der Startformation der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Im Einsatz
Lukas Podolski wird offensiv links gegen Frankreichh spielen. Foto: Andreas Gebert Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw bietet den Profi vom FC Arsenal am Abend in Paris als Ersatz für den verletzten Marco Reus im linken Mittelfeld auf. Den Platz des ebenfalls fehlenden Bastian Schweinsteiger im defensiven Mittelfeld nimmt der Dortmunder Ilkay Gündogan ein.

Anzeige

Benedikt Höwedes wird von Löw überraschend erstmals als linker Außenverteidiger getestet. Kapitän Philipp Lahm soll auf der rechen Außenbahn verbleiben, hatte Löw angekündigt. Im Tor steht wie geplant Rene Adler bei seinem ersten Länderspieleinsatz seit November 2010. Einzige Spitze ist Mario Gomez, der damit seine erste DFB-Partie seit der EM-Niederlage gegen Italien bestreitet.

Die deutsche Aufstellung: Adler - Lahm, Mertesacker, Hummels, Höwedes - Khedira, Gündogan - Müller, Özil, Podolski - Gomez