weather-image
28°

Mit über 1,1 Promille gegen Zapfsäule gefahren

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Am Dienstag, 20.06.2017 gegen 20.30 Uhr stieß ein 34-Jähriger Slowake beim Rückwärtsfahren gegen die Zapfsäule an einer Tankstelle in Berchtesgaden.


Bei der Unfallaufnahme fiel den Polizeibeamten auf, dass der Fahrer stark nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert, der weit über der „1,1 Promillegrenze“ lag. Eine Blutentnahme im Krankenhaus und die Sicherstellung seines Führerscheines waren dann die Folgen.

Anzeige

Bei der Durchsuchung des 34-Jährigen wurde dann noch eine fertig gestopfte Haschischpfeife gefunden.

Neben dem Verlust der Fahrerlaubnis kommen auf den Fahrer noch Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol-/ Drogenkonsums, sowie ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden