weather-image
21°

Mitreißende Musik und Bilder zum Träumen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Zum Lied »I’m walking«, das Martin Helmberger (links) sang, bot dieses Paar eine Boogie-Einlage. (Foto: Mix)

Beim Konzert des Chors »KaLIEDoskop« unter Leitung von Andrea Wittmann in Schloss Pertenstein gab es gleich mehrere Neuerungen. Erstmals waren nicht nur wunderschöne, stimmungsvolle Lieder zu hören. Es gab auch eindrucksvolle Bilder des Fotografen Sepp Niederbuchner auf Großleinwand zu sehen, die einen breiten Bogen spannten von der heimischen Region bis in die arabische Wüste. Außerdem waren bei einzelnen Liedern passende Tanzeinlagen zu bewundern.


»KaLIEDoskop« hat ein großes Repertoire an Stücken aus den Bereichen Gospels, Pop und Oldies. Gleich zu Beginn ging es schwungvoll los mit Gospels wie »Shout amen«. Ruhiger wurde es mit Liedern wie John Lennons berühmtem »Imagine« oder »Adiemus«. Auch Oldies waren im Programm enthalten wie »King of the road« und moderne Popsongs, darunter »Tage wie diese« von den Toten Hosen. Bei mehreren Stücken glänzten Martin Helmberger und Cordelia Noah als Solisten. Einen viel beklatschten Solo-Auftritt hatte auch Isabella Wittmann, die Tochter von Andrea Wittmann, die zur Freude aller Konzertbesucher »Amazing grace« darbot und dabei nur von ihrer Mutter am Piano begleitet wurde. Fetzige Boogie-Einlagen zu den passenden Songs brachte ein Tanzpaar dar.

Anzeige

Durch das Programm führte gekonnt und mit viel Witz Tanja Erb, die Vorsitzende von »KaLIEDoskop e. V.«. Den Sängerinnen und Sängern im Chor war die Freude am Singen und an der Musik deutlich anzusehen. Es scheint so, als ob sie einfach aus Spaß singen, und wenn sie damit auch noch das Publikum begeistern können, ist das ein angenehmer Nebeneffekt.

Als Blocks zwischen der Musik waren beeindruckende Bilder von Sepp Niederbuchner zu sehen. Er ist kein Profifotograf, versteht es aber hervorragend, die heimische Region ins rechte Licht zu rücken und außergewöhnliche Ansichten zu zeigen. Seine Bilder wurden ansprechend musikalisch untermalt von Andrea Wittmann am Piano, Ludwig Mühlegger am Saxophon und Michael Kaltenecker am Schlagzeug. Die Besucher im gut gefüllten Marstall-Saal in Pertenstein dankten den Interpreten mit anhaltendem Applaus für einen sehr gelungenen Abend. Pia Mix