weather-image
24°
Doppelkonzert mit »Teacher´s Groove Big Band« und »The Cornet Chop Suey« aus den USA

Mitreißendes Jazz-Konzert im Heftersaal

Wenn die Lehrer-Bigband »Teacher´s Groove Big Band« auftritt, garantiert dies bereits einen musikalischen Höhepunkt, wenn dann auch noch eine Jazz Band aus den USA hinzukommt, dann ist das Publikum kaum noch zu halten. Im Grassauer Heftersaal wurde dieses Doppelkonzert zu einem gefeierten Ereignis.

»Icecream« schmetterten die Gäste aus Amerika in den Saal. (Foto: T. Eder)

Möglich machte dieses Doppelkonzert der Besuch der amerikanischen Gruppe um Tom Crisp, der heuer eine Jazz-Band mit im Gepäck hatte. Den ersten Part des außergewöhnlichen Abends bestritt die Grassauer Big-Band unter der Leitung von Heinz Dauhrer. Bereits nach den ersten Klängen der »Teacher´s Groove Big Band« zeigten sich die Gäste aus Amerika angetan und quittierten den Big-Band-Swing mit lautem Beifall.

Anzeige

Da zuckte es vielen Zuhörern bereits in den Gliedern und wenige Minuten später waren auch bereits einige Amerikaner auf der Tanzfläche. Mit »All of me« startete die Band ihre Darbietung und die Freunde der Swing-Musik freuten sich über sehr bekannte Stücke wie »On the sunny side of the street« oder »What a wonderful world« wie auch die Ballade »Summertime«. Erst nach drei Zugaben konnte sich die Swing Band in die Pause verabschieden und den Gästen aus Amerika die Bühne überlassen.

Diese eroberten sich die Bühne im Sturm mit einem furiosen Auftritt. Die siebenköpfige Band mit Bandleader Brian Casserly, der nicht nur seine Trompete beherrschte, sondern auch noch hervorragend sang, begeisterte das Publikum. Mit »Marie« und »Icecream«, einem bekannten Jingle, zeigte die Band nicht nur ihre musikalischen Fähigkeiten, sondern erwies sich als hervorragender Entertainer. Jeder Musiker hatte zudem die Gelegenheit, sich als Solist kurz vorzustellen: Tom Tucker, Jerry Epperson, Brett Stamps und Jay Hungerford. Nur Jim Lawlor war dem Publikum bereits aus der ersten Konzerthälfte bekannt. Dieser war bei der »Teacher´s Groove Big Band« für Michael Keul eingesprungen, der sich derzeit mit Scott Hamilton auf Tour befindet. Zu guter Letzt rief Brian Casserly noch die Musikschullehrer der Big Band zurück auf die Bühne und dann wurde gemeinsam weiter gespielt. Mit stehenden Ovationen wurde den Musikern der beiden Bands für den großartigen, außergewöhnlichen Abend und für das besondere Klangerlebnis gedankt. Tamara Eder